Traktor stürzte in Frankenfels ab

Landwirt hatte Glück: Trotz gefährlichen Unfalls blieb er unversehrt.

Gila Wohlmann
Gila Wohlmann Erstellt am 16. September 2021 | 07:46

Einsatz für die Feuerwehr Frankenfels in der Grasserrotte am Dienstagnachmittag: Ein Traktor war bei Forstarbeiten im steilen Gelände umgestürzt. Der Lenker hatte Glück. Er konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte alarmieren.

Für die Bergung nutzten die Floriani die beiden Tanklöschfahrzeuge samt Seilwinden. Auch das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung fuhr zur Einsatzstelle. Nachdem der verunfallte Traktor mit Ketten gesichert war, konnte er unter Verwendung von Umlenkrollen mit den Seilwinden wieder aufgestellt werden. Zum Abschluss zogen die Feuerwehrmitglieder die landwirtschaftliche Zugmaschine zum nahe gelegenen Bergbauernhof.