Omas gesucht! Tullnerbacher Foodblogger plant Rezepte in Buchform

Nach den beliebten Koch-Videos folgt ein Buchprojekt mit süßen Rezepten.

Erstellt am 17. Oktober 2021 | 05:57
Alexander Falschlehner - Tullnerbacher Foodblogger plant Omas Rezepte in Buchform
Alexander Falschlehner, Filmemacher und Foodblogger aus Tullnerbach (links eingeklinkt), hat 2019 das Projekt „Cooking Grannies“ gestartet. Maria K. aus Pressbaum (rechts im Bild) verrät im Kochbuch ihr Rezept für Punschkekserl mit Uhudler-Marmelade - das sind die Lieblingskekse ihrer sieben Enkelkinder.
Foto: Cooking Grannies (Maria K.) bzw. privat (Falschlehner)

Aussagen wie “Omas Vanillekipferl sind ein Traum“ oder „ kein anderer Schweinsbraten schmeckt so gut wie der von meiner Oma“ haben Alexander Falschlehner zu seinem Projekt „Cooking Grannies“ animiert. Der Filmemacher und Foodblogger Falschlehner drehte 2019 ein Video mit seiner Großmutter, um die Zubereitung ihres legendären Apfelstrudels für die Zukunft festzuhalten.

Wiental-Gemeinden sollen eine Rolle spielen

Dieses Video hat er auf seiner Webseite veröffentlicht und damit viele junge Menschen begeistert. Mittlerweile finden sich über 20 Rezept-Videos auf der Webseite. Jetzt nimmt Falschlehner ein Kochbuch mit süßen Rezepten in Angriff.

Alexander Falschlehner - Tullnerbacher Foodblogger plant Omas Rezepte in Buchform
Maria K. aus Pressbaum verrät im Kochbuch ihr Rezept für Punschkekserl mit Uhudler-Marmelade - das sind die Lieblingskekse ihrer sieben Enkelkinder. Foto: Cooking Grannies
Cooking Grannies

Das Buch mit den Lieblingsrezepten von backenden Omas aus den sechs Wiental-Gemeinden Purkersdorf, Pressbaum, Gablitz, Mauerbach, Tullnerbach und Wolfsgraben soll nächstes Jahr im September erscheinen.

„Das Projekt unterstützt den Austausch zwischen der älteren und der jüngeren Generation sowie den der Gemeinden und stiftet Identität,“ ist Falschlehner überzeugt.

Omas aus der Region für Buchprojekt gesucht

Für das Kochbuch konzentriert sich Falschlehner auf die Suche nach Großmüttern mit Rezepten für Mehlspeisen und Kekse. Pro Gemeinde möchte er zirka fünf Omas, Jahrgang 1946 und älter, für das Buch gewinnen.

440_0008_8203714_pur41_tb_falschlehneralex_c_privat.jpg
Alexander Falschlehner, Filmemacher und Foodblogger aus Tullnerbach , hat 2019 das Projekt „Cooking Grannies“ gestartet.
privat

„In jeder Familie gibt es eine typische Süßspeise, die sich die Kinder oder Enkelkinder von der Oma bei Festen und Besuchen wünschen. Diese Rezepte möchte ich in meinem Buch vorstellen“, erklärt Falschlehner.

Bis Weihnachten können sich interessierte Omas bei Falschlehner melden.

Nach der Terminabsprache wird Falschlehner die Kandidatinnen in ihrer Küche besuchen und sie sowohl fotografisch als auch filmisch beim Backen begleiten. Im Buch werden die Zutatenliste, die Backanleitung sowie Fotos von der Oma, der Zubereitung und dem Gericht zu sehen sein. Zusätzlich dreht Falschlehner ein kurzes Rezept-Video.

„Halten wir gemeinsam ein Stück kulinarische Zeitgeschichte fest und feiern unsere Omas aus dem Wiental“, wünscht sich Falschlehner und hofft auf rege Beteiligung..

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 0650/7687798 oder unter alexander.falschlehner@gmail.com.