Purkersdorf

Erstellt am 12. März 2018, 11:11

von Ernst Jauck

"Die Bühne" präsentiert Doppelpack an Klassik. Kurkuma Trio und Serendipity II spielten am „Blue Monday“ in der Bühne auf und sorgten für dicke Gänsehaut bei den vielen Besuchern.

Maike Clemens und David Volkmer begeisterten als „Serendipity II“ das Publikum in der Bühne.  |  Ernst Jauck

Zum zweiten Mal wagte sich die „Blue Monday“-Reihe auf klassisches Parkett in der Bühne und das gleich im Doppelpack. .

Den Abend eröffnet hat das „Kurkuma Trio“, drei junge Musikerinnen, die seit 2016 gemeinsam musizieren. Besonders wichtig ist dem Trio die Freude im und am Spiel und der spielerische Zugang.

Garniert wurde das Konzert noch durch die feinen Töne der Querflöte, gespielt von Hannah Debono.

Clara Kirpicsenko (Violine), Laura Deppe (Cello) und Josef Hundsbichler (Bratsche) bilden das Kurkuma Trio.  |  NOEN, Ernst Jauck

Doch damit noch nicht genug, „Serendipity II“ spielte ebenfalls noch am Blue Monday auf. Maike Clemens am Violoncello und David Volkmer an der Gitarre zeigten ihr Können. Serendipity bedeutet „glücklicher Zufall“ und der war es auch, der die beiden Während ihres Musikstudiums in Wien zusammenführte. Die außergewöhnliche Kombination Gitarre und Cello bedingt besondere Arrangements, die das Duo selbst vornehmen.

Ausgestattet mit dem Stipendium der „Yehudi Menuhin Live Music Now“-Stiftung, spielen sie schon seit zwei Jahren in und um Wien sehr erfolgreich. Und das erzeugte auch beim Publikum in der Bühne viel Gänsehaut.