Sasa Schwarzjirg: Wickelkleid heißt das Zauberwort

Moderatorin Sasa Schwarzjirg erzählt im Talk mit Martina Reuter, in welchen Situationen sie ungeschminkt das Haus verlässt.

NÖN Redaktion Erstellt am 22. September 2021 | 04:13
Fashiontalk Purkersdorf - Sasa Schwarzjirg: Wickelkleid heißt das Zauberwort
NÖN Style-Expertin Martina Reuter konnte im Fashiontalk-Studio Moderatorin Sasa Schwarzjirg begrüßen.
Foto: Reuter

440_0008_7865223_logo_fashiontalk_c_reuter.jpg
NOEN

NÖN Style-Expertin Martina Reuter traf in ihrem Studio die Fast-Purkersdorferin und Moderatorin Sasa Schwarzjirg zum Fashiontalk - und das nicht zum ersten Mal. Die beiden „Kolleginnen“ arbeiten sehr oft und gerne zusammen. Eine Leidenschaft der beiden – neben langen Haaren – ist Mode.

„Du glaubst es nicht, ich habe im Lockdown acht Kilo zugenommen. Ich habe zu Hause dreimal am Tag gekocht“, lacht die hübsche Sasa, die für Krone-TV und Puls4 arbeitet. Sieht man aber nicht, denn die 35-jährige Businessfrau ist immer perfekt gekleidet.

„Ich liebe es, wenn Frauen ihre Kurven zeigen und davon sollte es viel mehr geben.“

„Mein Zauberwort heißt Wickelkleid, es ist egal, ob du zwei Kleidergrößen mehr oder weniger hast, man sieht es nie bei diesem Schnitt. Deswegen siehst du mich nur noch in dem Style“, lacht sie.

Zum Interview kam sie im wunderschönen, weißen Kleid mit bunten Glitzerpunkten, hohen türkisen Stilettos und großen orangefarbenen Ohrringen. „Es ist für mich der schnellste und einfachste Style, der immer gut aussieht. Und außerdem ist ein Kleid super bequem. Ich liebe es, wenn Frauen ihre Kurven zeigen und davon sollte es viel mehr geben“, schwärmt die Powerfrau.

Sasa ist komplett organisiert, jeder Termin wird notiert und nie wird etwas vergessen. „Du glaubst es nicht, aber ich bin zu Hause die Ordnungsqueen schlechthin. Bei mir wird alles dauernd ausgeräumt, neu einsortiert, geschlichtet, alles nach Farben geordnet, sogar Unterwäsche. Ich liebe Ordnung und würde am liebsten alle Kleiderschränke der Welt zusammenräumen“, lacht die Wahl-Hietzingerin.

Aktuell arbeitet sie Tag und Nacht, die neuen Folgen ihrer Hauptabendsendung „Echt Jetzt“ auf Krone TV werden aufgezeichnet, neben ihrer täglichen Adabei-Sendung und ihrer Modekolumne. „Ich bin froh, dass wieder mehr los ist, in Corona-Zeiten war es schwierig gute Storys zu bekommen. Jetzt läuft wieder alles“, so Schwarzjirg.

Ihr Style ist immer perfekt: lockige, traumhafte Haare, leichtes Make-up Wimperntusche und Lidstrich. „Ich gehe nie ungeschminkt aus dem Haus, es sei denn, ich gehe mit meiner elf Jahre alten Hündin Nala spazieren. Ich mag es mich herzurichten, nicht aufzutakeln, aber herzurichten“, lacht die hübsche Moderatorin.

Führerschein mit 35 Jahren

Eine Powerfrau durch und durch, die übrigens gerade mit ihren 35 Jahren den Führerschein gemacht hat. „Du wirst lachen, aber ich fahre fast jede Strecke mit dem Taxi, sogar zu Ikea fahre ich mit meinem Fahrer. Dass ich das jetzt alleine tun, ist schon eine wahnsinnige Befreiung. Mir ist es nie abgegangen, keinen Führerschein zu haben, bis ich ihn hatte“, schmunzelt sie.

Fleißig und schön mit der richtigen Portion Humor – das ist Sasa Schwarzjirg.