Purkersdorfer Open-Air auf 22. August verschoben. Zwei Konzerte hintereinander.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 27. März 2020 (11:04)
Freuen sich, dass ein neuer Termin gefunden wurde: Niki Neunteufel, Stefan Steinbichler und Andreas Kirnberger. Foto: privat
privat

Jetzt ist es fix: Das Open-Air-Konzert wird am Samstag, 6. Juni, nicht stattfinden. Es konnte aber ein neuer Termin für das Falco-Tribute gefunden werden: Samstag, 22. August. Eine Woche später, am Samstag, 29. August, stehen dann Boris Bukowski und Paul Young auf der Bühne.

"Ich habe mit der Verschiebung gerechnet. Wir wagen ein neues Experiment", so Organisator Niki Neunteufel, der sich auch freut, dass beide Konzerte im Radio zu hören sein werden. 

Alle Beteiligten hätten sich darauf verständigt, einen neuen Versuch zu wagen und den Termin auf den 22. August zu verschieben. "Dank des Einsatzes der Falco-Band und aller weiteren Österreichischen Künstler, die sich sehr auf das Konzert freuen, war es möglich diesen neuen Termin zu finden. Wir hoffen, dass wir im August zwei tolle Open Air Wochenenden in Purkersdorf haben werden", sagt Bürgermeister Stefan Steinbichler.