"Pferdestarke Abfuhr" bei der Christbaum-Entsorgung. Johann Brabec, Biobauer in Pressbaum und Rappoltenkirchen, initiierte ein Pilotprojekt mit seinen Arbeitspferden.

Von Nadja Büchler. Erstellt am 17. Januar 2020 (03:30)
Johann Brabec und seine Schwester Gerti Brabec bei der Fahrt durch die Gemeinden. Johanna, Lena, Magdalena und Johannes Brabec halfen beim Einsammeln der alten Christbäume.
Verena Brabec-Wolf

Zwischen 10. und 20. Jänner ist Johann Brabec mit seinen Arbeitspferden Lara und Jessi im Gemeindegebiet Sieghartskirchen unterwegs und sammelt die alten Christbäume ein.

Gemeinsam mit seiner Familie startete Brabec heuer ein Pilotprojekt. Ehrenamtlich werden die Christbaum-Sammelstellen in Rappoltenkirchen, Röhrenbach und Kogl mit dem Pferdefuhrwerk angefahren und die Bäume zum Grünschnittplatz gebracht.

Sollte die Idee bei der Gemeinde und Bevölkerung ankommen, wird über eine Weiterführung mit einer Beauftragung durch die Gemeinde nachgedacht. Die Idee steht jedenfalls ganz im Zeichen für Umweltschutz und einer Reduktion von CO . Ganz in diesem Sinne setzt Johann Brabec seine Pferde auch bei der Feldarbeit ein.