Schadstoffeinsatz für die Feuerwehr Mauerbach. Am Samstag musste die FF Mauerbach ausrücken. Grund: Eine Forstmaschine hatte Öl verloren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. März 2020 (19:23)

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mauerbach mussten am Samstag zu Mittag zu einem Schadstoffeinsatz ausrücken. Eine Forstmaschine hatte auf der L 121 Richtung Hainbuch eine große Menge Öl verloren, welches sich über 100 Meter ausbreitete.

Mittels Ölbindemittel wurde das Betriebsmittel gebunden und entsorgt. 

Aufgrund der Coronakrise wird der Personalaufwand bei nicht zeitkritischen Einsätzen so gering wie möglich gehalten. Derzeit ist die Mannschaft in drei Gruppen aufgeteilt, um die Gefahr einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten.