Purkersdorf

Erstellt am 12. März 2018, 11:25

von Martin Gruber-Dorninger

Rapidler kicken in Purkersdorf für guten Zweck. Zum vierten Mal luden die Sportfreunde Purkersdorf gemeinsam mit dem SK Rapid Wien zum großen Special Needs Hallencup in die Spothalle des BG/BRG Purkersdorf.

„Unsere beiden großen Ziele bestehen nach wie vor darin, dem SK Rapid Special Needs Team eine Trainingsmöglichkeit unter Turnierbedingungen zu bieten und einen möglichst attraktiven Spendenbetrag für den Behindertenfußball zu lukrieren“, erklären die beiden hauptverantwortlichen Organisatoren Peter Grechtshammer (SCR) und Daniel Hesse (Sportfreunde).

In diesem Jahr standen die Sterne auf dem Fußballhimmel aber besonders gut, da auch Dieter Pawlek mit seinem Team vom Fußballclub Purkersdorf für dieses einzigartige Event gewonnen werden konnte. Finanziellen Rückenwind erhielt die Veranstaltung von Milan Stojanovic (EAI-Technik)und darüber hinaus die Sponsoren Fraenkel Facilityservice, Maroltinger Garage und PRI:LOGY Systems

Die Trommelgruppe des Sonderpädagogischen Zentrums Purkersdorf zeigte unter der Leitung von Karl Prieler in einer Spielpause ihr Können. „Das runde Leder für eine gute Sache!“ ergänzt Matthias Hesse, Direktor des SPZ Purkersdorf, der sich von Beginn an mit diesem Veranstaltungsformat voll inhaltlich identifizieren konnte. Das Größte für die vielen Zuschauer und Fußballer war der Besuch von Rapid-Legende Steffen Hofmann. Die Siegerehrung übernahmen Gemeinderat Stefan Steinbichler, in Vertretung von Bürgermeister Karl Schlögl und Sportstadtrat Albrecht Oppitz.

Spielerpass-Balltonne für Special Needs Team

Im Zuge Fußballturniers bekam das Special Needs Team des SK Rapid Wien eine Spielerpass-Balltonne überreicht. Der Gablitzer Bundesligaprofi und Spielerpass-Botschafter Stefan Maierhofer beteiligte sich mit der Spende von zehn nigelnagelneuen Adidas-Fußbällen an dem Geschenk für seinen ehemaligen Verein. Dies erfreute nicht nur Spielerpass-Obmann Nikolas Karner, der einen großen Dank an Maierhofer richtete, sondern auch die vielen Akteure des Hallenturniers.

Mit dabei war neben Rapid-Legende Steffen Hofmann und den Organisatoren der Sportfreunde Purkersdorf Daniel und Matthias Hesse auch die Gemeinderäte Stefan Steinbichler und Andreas Kirnberger, die gemeinsam mit Sportstadtrat Albrecht Oppitz die Siegerehrung vornahmen.