Max und Moritz entzücken die Besucher. Zwei Kamelbuben entzücken die Besucher. Das nächste Mal wieder am Samstag,

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. August 2019 (16:08)
Jutta Hirsch
Den Kamelbuben Max und Moritz gefällt es gut in ihrer Heimat, dem Tierpark in Wolfsgraben.

Max und Moritz sind zwei der bekanntesten Figuren einer Geschichte von Wilhelm Busch. Sie sind auch zwei Kamele, die im Tierpark leben.

Max ist der „Draufgänger“ unter den Beiden. Beim Betreten des Stalls reckt er sofort seinen langen Hals entgegen und will neugierig den unbekannten Gast begrüßen. Moritz ist da schon ein wenig schüchterner und beobachtet die Situation eher noch aus der Nähe. Am Samstag besteht die Chance, die beiden Kamelbuben aus nächster Nähe bei einem Sommerfest kennenzulernen.