Markus Feigl kocht am "NÖN-Krisenherd" auf. "Die Zeit der Ausgangssperre ist eine Möglichkeit, Neues auszuprobieren und sich selbst herauszufordern", ist Markus Feigl überzeugt. In Kooperation mit den NÖ Nachrichten kocht er - jeden Sonntag bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen - am "NÖN-Krisenherd" auf. Und kredenzt in seiner "Kochshow" der besonderen Art auch allerhand Neues aus Niederösterreich...

Von Redaktion noen.at. Update am 29. März 2020 (06:54)