Baum blockierte Fischa-Radweg. Die Kleinneusiedler Feuerwehr musste am heutigen Freitagnachmittag in die Nähe des neuen Abfallsammelzentrums ausrücken.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 17. Mai 2019 (18:56)

Vermutlich durch den starken Wind war ein Baum in der Nähe der Baustelle für das neue Abfallsammelzentrum umgestürzt. Er lag quer über den Fischa-Radweg und machte ein Weiterkommen unmöglich. Die Freiwillige Feuerwehr Kleinneusiedl rückte daher aus, um den Baum zu entfernen.

Am Einsatzort zeigte sich zudem, dass der Baum auch einen Baustellen-Zaun beschädigt hatte. Um den Baum entfernen zu können, musste dieser zuvor zersägen werden. Danach konnten ihn die Kameraden "mit Manneskraft" andernorts gesichert ablegen, wie Pressesprecher Alexander Paulus berichtet.

Anschließend wurde noch die Lücke im Baustellen-Zaun provisorisch verschlossen, damit ein unbefugtes Betreten der Baustelle verhindert wird. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute waren rund 20 Minuten im Einsatz.