Schwechater bekam Gemüseschäler statt Möbel. Schwechater geriet über Facebook-Link auf Fake-Homepage – 165 Euro sind nun weg.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. August 2019 (05:26)
NOEN
Symbolbild

Auf eine dreiste Betrugsmasche fiel ein Schwechater herein. Er stieß Mitte Juli auf Facebook auf einen Link, der ihn zu einer Website führte. Dort wurden Möbel angepriesen und der 38-Jährige wurde schließlich fündig.

Er kaufte ein Möbelstück um 165 Euro. Die Summe überwies er im Vorfeld über die Kreditkarte. Rund zwei Wochen nach dem Kauf trudelte dann ein Paket beim Schwechater ein. Und dieses fiel deutlich kleiner aus, als er angenommen hatte.

Als der 38-Jährige das Paket schließlich öffnete, folgte der Schock. Statt seines Möbelstücks war ihm lediglich ein Gemüseschäler geschickt worden. Unmittelbar nach Erhalt erstattete er bei der Polizei Anzeige. Die Ermittlungen laufen.