E-Autos laden bei Park & Ride-Anlage am Bahnhof. Bei der Park & Ride-Anlage gibt es seit Mittwoch letzter Woche eine E-Ladestation.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. Mai 2019 (04:22)
ÖBB/
SP-Bürgermeisterin Erika Sikora und Karin Joszt von der ÖBB bei der neuen E-Ladestation am Bahnhof.Christian Zenger

Ab sofort können die Pendler am Bahnhof Energie tanken: Die ÖBB hat am Mittwoch letzter Woche in Kooperation mit der Firma Smatrics eine E-Ladestation auf der „Park & Ride“-Anlage in Betrieb genommen. Bei dieser können zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden.

Das Angebot richtet sich vor allem an Pendler, die laut ÖBB die „erste und letzte Meile“ zum und vom Bahnhof ebenso umweltschonend wie ihre restliche Reise mit dem Zug zurücklegen sollen. Sie können ihre Elektroautos am Bahnhof aufladen, während sie beispielsweise nach Wien in die Arbeit fahren. Dazu benötigen sie ein Typ 2 Ladekabel. Mit einer ÖBB-Ladekarte kostet das Tanken derzeit 50 Cent pro Stunde.