"Unendliche Weiten" im Multiversum. Unter dem Motto "Lost in Space" fand am Samstag der Ball des Schwechater Gymnasiums im Multiversum statt. Die Eventhalle verwandelte sich dabei in einer riesigen Ballsall samt Disco.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 17. Februar 2019 (20:41)

Kleine Raumschiffe, Planeten und Astronauten zierten am Samstag die große Halle im Multiversum. Die mühevoller Klein- und Kleinstarbeit der Schülerinnen und Schüler der siebenten Klassen hatte sich ausgezahlt. Der Ball des Schwechater Gymnasiums war wieder ein wahres Highlight.

Das Multiversum hatte sich einmal mehr in einen gigantischen Ballsaal verwandelt. Das Joe Hofbauer Quintett sorgte dafür, dass die Gäste den Weg auf die Tanzfläche fanden. In der Disco im zweiten Stock heizte "24sound" den Schülern ein. 

Höhepunkt des Abends war neben der Eröffnung, einmal mehr die Mitternachtseinlage der Jugendlichen sowie die Tombola. Erstmals wurde heuer auch eine Ballkönigin und ein Ballkönig gewählt.