Bürgerliste will über Videos informieren. Am 1. Mai ging der erste Videobeitrag online. Weitere Beiträge sollen immer am Monatsanfang veröffentlicht werden.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 13. Mai 2019 (04:25)
Robert Gahmel
Helmut Syrch will nun regelmäßig in Form von kurzen Videos über aktuelle Themen aus der Gemeinde berichten.

Über aktuelle Themen, Gemeinderatsbeschlüsse oder auch Verbesserungsvorschläge für die Marktgemeinde will die Bürgerliste nun regelmäßig in Form von kurzen Videos berichten. „Wir wollen die Bürger aus erster Hand über Themen informieren, die gerade Gesprächsthema sind“, erklärt Bürgerlisten-Obmann Helmut Syrch.

Das erste Video ging bereits am 1. Mai online. Thema sind Hauptstraße und Hauptplatz. Diese Themenauswahl sei ganz bewusst erfolgt. Immerhin handle es sich bei der Verschönerung und Belebung beider Orte um eine „Herzensangelegenheit“ der Bürgerliste. Bis Montag wurde das Video rund 1.850 Mal aufgerufen. Die Idee für dieses Projekt begleitet die Bürgerliste schon länger. „Wir haben aber erst jetzt eine Firma gefunden, die die Videos für uns dreht und schneidet“, erklärt Syrch.

"Videos sind ein zusätzlicher Informationskanal"

Der Bürgerlisten-Obmann sieht darin einen zusätzlichen Informationskanal. „Es ist eine zusätzliche nette Idee, um die Leopoldsdorfer zu informieren“, meint Syrch. Auch die Gemeindearbeit will die Bürgerliste dadurch transparenter machen.

Die Videobeträge werden immer am Monatsanfang veröffentlicht. Diese können dann auf der Homepage der Bürgerliste (www.leopoldsdorfer.at) oder ihrer Facebook-Seite abgerufen werden.