Maria-Lanzendorf

Erstellt am 19. Januar 2019, 09:09

von Gerald Burggraf

Winterball-Tanzfläche gestürmt. Zahlreiche Gäste fanden sich am Freitagabend zum traditionellen Winterball der SPÖ Maria Lanzendorf in der Pizzeria Toscana ein.

Für einen schwungvollen Beginn des von der SPÖ organisierten Winterballs sorgten die Tänzer des Heeressportvereins Zwölfaxing (HSV). Ihre Eröffnungsquadrille sowie der abschließende Walzer zum Pop-Song "A Thousand Years" sorgten für stürmischen Applaus der Gäste. 

Gestürmt wurde die Tanzfläche in der Pizzeria Toscana dann von den Besuchern selbst. Für die Musik sorgte am Freitagabend in altbewährter Manier die Band "Nachtfalken". Weitere Höhepunkte des Abends waren die Mitternachtseinlage des HSV sowie die Tombola. Und erstmals auch die Wahl zur Winterball-Königin.

Dafür waren die männlichen Gäste angehalten, ihrer ganz persönlichen Ballkönigin für 1 Cent eine rote Nelke zu kaufen. Die Frau mit den meisten Nelken war dann die Ballkönigin des Abends. "Damit die Männer ihrer Königin nicht gleich alle 200 Nelken kaufen, dürfen pro Mann nur maximal zehn Blumen gekauft werden", hielt SP-Bürgermeister Peter Wolf gleich zu Beginn fest.