Moosbrunn

Erstellt am 30. Mai 2018, 10:23

von Thomas Lenger

Bankomat aus Sparkassen-Foyer gestohlen. ​​​​​​​In der Nacht auf Mittwoch haben unbekannte Täter einen Bankomaten aus dem Foyer einer Bank in Moosbrunn gestohlen.

Die Sparkassen-Filiale in Moosbrunn wurde neuerlich zum Tatort! In der Nacht auf Mittwoch haben unbekannte Täter aus dem Foyer der Bankfiliale einen Bankomaten gestohlen. Die Täter konnten vorerst unerkannt fliehen.

Fassade und Verkehrszeichen bei Abtransport beschädigt

Trotz Überwachungskameras schlugen die Täter zu, schleiften (den Spuren zufolge) den Bankomat aus der Bank und verluden diesen in ihr Fahrzeug. Dabei beschädigten sie auch die Fassade der Bank sowie ein Verkehrszeichen.

„Ich war bis fast 24 Uhr auf und hatte sogar das Fenster offen, gehört hab ich aber nichts“, so ein Nachbar der Bankfiliale. Die Bankfiliale musste heute geschlossen bleiben.

Sachdienliche Hinweise (auch anhand der Polizei-Fotos in der Bilderstrecke oben) zu den Tätern und dem Täterfahrzeug (vermutlich blau oder grau lackierter kleiner Lieferwagen) werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl unter der Tel: 059133 – 30 3366 erbeten!

Am 20. Oktober 2017 war die Filiale von einem vorerst unbekannten Täter überfallen worden. Damals konnte wenige Tage später ein Verdächtiger ausgeforscht werden. der 29-Jährige erbeutete damals 233.000 Euro und wurde zu 12 Jahren Haft verurteilt. Ein Mittäter wurde zu acht Jahren Haft verurteilt. Ein Großteil der Beute fehlt bis heute!

www.monatsrevue.at