Otto Auer ist neuer ÖVP-Chef im Bezirk Bruck

Höfleins Bürgermeister Otto Auer mit 87 Prozent zum Obmann der Bezirkspartei gewählt.

Erstellt am 13. Oktober 2021 | 04:55
440_0008_8204480_gre41bb_oevp_auer_schoedinger_mikl_leit.jpg
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Vorgänger Gerhard Schödinger gratulierten Otto Auer zur Wahl
Foto: VPNÖ

„Ich bin zufrieden“, sagt Otto Auer. Der Höfleiner Bürgermeister wurde mit 87 Prozent der fast 200 Delegierten aus den 33 Gemeindeparteien und sechs ÖVP-Teilorganisationen am Freitag zum ÖVP-Bezirksparteiobmann gewählt. Auch der restliche Vorstand erhielt breite Zustimmung.

440_0008_8204890_gre41reg_oevp_paul_fruehling_c_max_step.jpg
Moosbrunns Paul Frühling ist einer von drei Stellvertretern.
Stepan

Nach fast zehn Jahren als Bezirksparteiobmann hatte Gerhard Schödinger die Übergabe der Parteiführung lange vorbereitet. Man habe in all den Jahren viele Projekte erfolgreich umsetzen können. „Vor allem die Bezirkszusammenführung war für uns alle eine große Herausforderung, die wir innerhalb der Volkspartei sehr gut geschafft haben. Dafür bin ich allen Unterstützerinnen und Unterstützern sehr dankbar“, betont der am Bezirksparteitag zum Ehrenbezirksparteiobmann ernannte Schödinger.

Der frischgebackene Parteichef Otto Auer freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich möchte mich bei allen Mitgliedern und Funktionären für das tolle Wahlergebnis für mein Team und mich sehr herzlich bedanken.“ Zu Auers Stellvertretern wurden Paul Frühling aus Moosbrunn, Claudia Hofbauer aus Himberg und Jürgen Preselmaier aus Haslau-Maria Ellend gewählt. Finanzreferent ist Klaus Köpplinger aus Bruck.

Neuwahlen auch im Teilbezirk Schwechat

440_0008_8204889_gre41reg_oevp_claudia_hofbauer_c_oevp.jpg
Claudia Hofbauer ist Vize- Bezirksobfrau und Chefin im Teilbezirk .
ÖVP

Noch vor der Entscheidung auf Bezirksebene, galt es im Teilbezirk Schwechat den Vorstand neu zu wählen. Die bisherige Obfrau Claudia Hofbauer stellt sich im Rahmen einer Obleutekonferenz der Wiederwahl. Die Chefin der Himberger ÖVP konnte sich über ein einstimmiges Votum freuen.

Neu sind hingegen die beiden Stellvertreter. Der Pellendorferin stehen künftig der Rauchenwarther Bürgermeister Martin Kolber sowie Gramatneusiedls Parteichef Peter Tötzer zur Seite. Weiters im Vorstand sind Ulrike Holzer aus Zwölfaxing als Finanzreferentin sowie die Kassaprüfer Peter Kafka (ebenfalls Zwölfaxing) und Heinrich Ortner (Leopoldsdorf) sowie Schriftführer Günther Schätzinger aus Moosbrunn.