Neuer Direktbus von Gramatneusiedl nach Schwechat. Ab Dezember können Schüler direkt von Gramat zum Schwechater Gymnasium fahren.

Von Max Stepan. Erstellt am 27. November 2019 (04:24)
Mit 15. Dezember dürfen sich die Schüler über einen zusätzlichen Bus nach Schwechat freuen.
GB

Ab 15. Dezember wird ein neuer Direktbus von Gramatneusiedl zum Schwechater Gymnasium eingerichtet. Zur Erleichterung vieler Gemeindebürger aus Gramatneusiedl.

Im Frühjahr 2019 wurden einige Stimmen laut, da der Bus überfüllt war und viele Kinder nur noch im Mittelgang oder auf den Stufen stehen konnten. Susanne und Franz Fensl reagierten prompt und starteten eine Bürgerinitiative. Darin forderten sie die Gemeinde, den Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und das Land Niederösterreich auf, eine rasche Verbesserung der Verbindung zwischen Gramatneusiedl und dem Schwechater Gymnasium zu bewirken. Nun ist die Freude bei Susanne Fensl besonders groß: „Wir freuen uns unglaublich, dass die Direktlinie nun umgesetzt wird. Die Mitterndorfer, Gramatneusiedler und Moosbrunner Kinder werden davon profitieren und endlich wieder pünktlich in die Schule kommen.“

Sie bedankte sich bei VP-Landesrat Ludwig Schleritzko, bei SP-Bürgermeisterin Erika Sikora und bei VP-Bürgermeister Paul Frühling, welcher ebenfalls über die Verbesserung erfreut ist: „Es ist schön, zu sehen, dass die zahlreichen Bemühungen funktionierten und die Schüler nun direkt ins Gymnasium gebracht werden.“
Auch von seiten der Gramatneusiedler SPÖ und ÖVP ist man zufrieden mit der Entscheidung: „Ich bin sehr froh über die Verbesserung, davon werden die Kinder auf alle Fälle profitieren“, freute sich Thomas Schwab. Patrick Rosner (ÖVP) betonte die gute Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich: „Die gute Zusammenarbeit mit dem Land NÖ hat sich hier ausgezahlt.“

Der Bus startet in Mitterndorf bei der Volksschule um 6.47 Uhr als Linie 226. Um 6.56 Uhr hält der Bus in Gramatneusiedl am Hauptplatz, um 7.05 in Moosbrunn bei der Volksschule und um 7.15 Uhr hält er in Himberg am Hauptplatz. Ab Himberg wird der Bus dann als Linie 218 fortgeführt, die Kinder müssen aber nicht mehr umsteigen. Schlussendlich hält der Bus um 7.30 Uhr in Schwechat in der Ehrenbrunngasse.

Umfrage beendet

  • Freut ihr euch über den neuen Direktbus zum Gymnasium nach Schwechat?