Pritschen-Wagen auf Böschung geschleudert. Heftiger Crash im Montags-Frühverkehr auf der Ostautobahn in Richtung Wien. Ein Auto mit Ladefläche und ein Jaguar waren ineinandergekracht.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 09. Dezember 2019 (20:20)
FF Mannswörth

Gerade als der morgendliche Pendlerverkehr so richtig Fahrt aufnahm, krachte es auf der A4. Die Lenker eines Pritschenwagens sowie eines Jaguars waren auf Höhe der Anschlussstelle Flughafen kollidiert. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeug in die Böschung neben der Autobahn geschleudert.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt und vom Roten Kreuz Schwechat erstversorgt sowie anschießend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Mannswörther Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen zur Unfallstelle aus und barg die Wracks mit Seilwinde beziehungsweise dem Kran. Der Einsatz dauerte zwei Stunden.