Lobau-Autobahn: Naturschützer fordern Streichung aus Straßengesetz

Die Umweltorganisation Alliance for Nature hat am Sonntag angesichts der Absage des Lobautunnels durch die zuständige Ministerin Leonore Gewessler (Grüne) eine Streichung des S1-Abschnitts Schwechat-Süßenbrunn aus dem Bundesstraßengesetz gefordert.

Erstellt am 05. Dezember 2021 | 13:18
Lesezeit: 1 Min
S1-Sperre.jpg
Symbolbild
Foto: Bilderbox.com

Auf diese Weise solle sichergestellt werden, dass sämtliche Verfahren im Zusammenhang mit dem Vorhaben eingestellt werden, sagte Alliance-Generalsekretär Christian Schuhböck.

Befürworter des Lobautunnels, wie die Länder Niederösterreich und Wien, würden immer wieder damit argumentieren, dass der S1-Abschnitt gesetzlich verankert sei. Alliance for Nature fordere Gewessler deshalb dazu auf, das zu ändern. "Gesetze sind nicht in Stein gemeißelt", betonte Schuhböck.