Vier bestätigte Fälle in Moosbrunn. Aktuell gibt es in der Gemeinde Moosbrunn vier Personen, die am Coronavirus erkrankt sind. Bürgermeister Paul Frühling (VP) ruft dazu auf, sich weiterhin an die Maßnahmen zu halten.

Von Max Stepan. Erstellt am 28. März 2020 (20:12)
shutterstock.com/joel bubble ben

Wie VP-Bürgermeister Paul Frühling in seinem aktuellen Bürgermeisterschreiben mitteilt, gibt es derzeit vier bestätigte Fälle in Moosbrunn. „Es besteht aber kein Grund zur Panik. Vor allem dann nicht, wenn wir uns weiter an die Schutzmaßnahmen halten“, betont Frühling. Auch in der Nachbargemeinde Gramatneusiedl gibt es den ersten bestätigten Fall einer Covid-19-Erkrankung.

Aktuell gibt es im Bezirk Bruck/Leitha 35 Menschen, die mit dem Virus infiziert sind.