Amstetten

Erstellt am 03. Januar 2019, 02:13

von Armin Grasberger

VCA holt Kapazunder als Trainer. Der amtierende Cupsieger verpflichtet Erkan Togan als neuen Trainer. 150 Länderspiele und Europaliga-Bronze mit der Türkei.

Der Neue. Sportdirektor Michael Henschke (r.) heißt Neo-Trainer Erkan Togan in Amstetten willkommen.  |  VCA

Zwischen Weihnachten und Silvester wollten die Verantwortlichen des VCA einen neuen Trainer präsentieren. Das ist ihnen punktgenau gelungen.

Erkan Togan heißt der neue Mann. Sportdirektor Michael Henschke kennt den 44-Jährigen aus ihrer gemeinsamen Zeit bei den Hotvolleys in Wien. „Er war damals eine wahre Stütze als Spieler und auch als Trainer. Ich bin mir sicher, dass er uns helfen kann, unsere gesteckten Saisonziele zu erreichen“, erklärt der Funktionär zuversichtlich.

Togan selbst ist top motiviert: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Im Dezember habe ich die Mannschaft zweimal beobachtet und es steckt Potenzial im Team“, erklärte der Neue, ab Jänner den Platz auf der Trainerbank der Mostviertler einnimmt. Der Vertrag läuft bis zum Ende der aktuellen Saison.

Die sportliche Vita des Neo-Coaches liest sich beeindruckend. 150 Länderspiele hat der frühere Außenangreifer für sein Heimatland bestritten und 2008 mit der Türkei die Bronzemedaille in der Europaliga gewonnen. Seit 2014 fungiert er als Co-Trainer der Nationalmannschaft.