Jags ohne Dubovecak und Forsthuber. Der Tormann-Routinier Mario Dubovecak geht mit den Bad Vöslauern nicht in die erste Liga. Bei Kreisläufer Daniel Forsthuber stehen die Zeichen ebenfalls auf Abschied.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 17. Juni 2021 (14:05)
New Image
Daniel Forsthuber war in der abgelaufenen Saison kaum zu halten. Den Schritt in die erste Liga wird der Kreisläufer allerdings höchstwahrscheinlich nicht mitmachen.
Usercontent, Malcolm Zottl

Nach dem Aufstieg in die HLA läuft die Kaderplanung bei den Bad Vöslau Jags auf Hochtouren. Nach der Verpflichtung des Deutschen Ole-Gunnar Steinhagen gibt es nun auch die ersten Abgänge. Der 46-jährige Schlussmann Mario Dubovecak geht das Abenteuer Top-Liga nicht mehr an. "Es ist körperlich zu viel für ihn", gibt Sportvorstand Thomas Schartel Auskunft. Dbovecak schlug sich in den letzten Jahren und Monaten immer wieder mit Verletzungen herum, vor allem der Rücken zwickte. Der zweite Ü40-Spieler, Augustas Strazdas, überlegt noch, ob er den Weg in die HLA mitmacht.

Top-Torschütze kommt wohl abhanden

Einen schmerzhaften Abgang müssen die Bad Vöslauer am Kreis hinnehmen. Bei Daniel Forsthuber, immerhin bester Play-off-Torschütze, geht die Tendenz klar Richtung berufsbedingtem Karriereende. Natürlich auch für Sportchef Schartel eine bittere Nachricht: "Es wird schwierig für uns, ihn zu ersetzen. Jammern hilft nichts. Wir werden Lösungen finden, finden müssen."