Kirchberger als neuer Präsident bestätigt. Josef Kirchberger für drei Jahre an der Spitze des Badener Trabrennvereins. Adi Übleis zum „Ehrenpräsidenten“ erhoben.

Von Christopher Käferle. Erstellt am 01. Dezember 2014 (08:04)
NOEN, Badener Trabrennverein
Adi Übleis präsentiert seine Tafel, die ihm für sein Lebenswerk bei der Generalverammlung überreicht wurde. Foto: Badener Trabrennverein

Vergangenen Mittwoch bestätigten die anwesenden Mitglieder des Badener Trabrennvereins in der 109. Generalversammlung Dr. Josef Kirchberger als neuen Präsidenten. Der von der scheidenden Präsidentin Sonja Klima vorgeschlagene Kirchberger wurde „durchwegs einstimmig“ auf drei Jahre gewählt.

Loge auf Lebenszeit für Adi Übleis

Als Vizepräsidenten fungieren in der kommenden Periode Gerhard Reichebner, der die sportliche Verantwortung tragen wird, und Franz Zauner. Außerdem wurden mit Harald Tschürtz und Mag. Peter Ruiner zwei weitere, neue - aber im Traberlager bekannte - Gesichter in das Direktorium berufen.

NOEN, Badener Trabrennverein
x

Der bisherige Vizepräsident Adolf Übleis wurde im Rahmen der Generalversammlung für sein Lebenswerk - und sein speziell in den letzten Jahren beim BTV gezeigtes Engagement - geehrt. Der Welt- und vielfache Europameister erhielt zudem die Ehrenpräsidentschaft verliehen und eine Loge auf Lebenszeit.

Während Übleis seine Pension nun endgültig in vollen Zügen genießen wird, warten auf den neuen Vorstand zahlreiche „Arbeitssitzungen“.

Für die Zukunft wünsche man sich eine harmonische Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Baden und wolle die bevorstehende Übereinkunft mit dem französischen Wettanbieter PMU gleich im Premierenjahr von 2 auf 3 Renntage ausbauen. Diese Schritte haben oberste Priorität, um „den Verein mitsamt dem historischen Juwel des Trabrennplatzes sicher durch die kommende Amtsperiode zu führen“.