"Youngstars-Turnier“: Titelfeier in Blau-Rot. In Stockeraus Milleniumhalle fand das „Youngstars-Turnier“ und der Anfängercup statt. Vier Schützen des BSC Fischamend schafften den Sprung an die Spitze.

Von Raimund Novak. Erstellt am 23. Januar 2019 (02:10)
Fischamends Schützen: Nadine Langkammer, Christoph Kumpf, Raphael Wühl, Alexander und Michael Jirges, Mario und Leon Gaus, Aleksander und Predrag Probojcic, Elisabeth und Klaus Gritsch, Markus Neumann, Jonas Molnar, Michael Schuller, Anita Nowak, Thomas Schuller und Richard Wimmer (stehend) sowie Martin Wühl, Raphael Materna, Martina Langkammer (knieend) und Max Jirges und Jürgen Schüller.
privat

Mit neuen Dressen reisten die Schützen des BSC Fischamend nach Stockerau. Das „Youngstars-Turnier“ und der Anfängercup standen auf dem Programm. Nachdem die blau-weißen Trikots ausgepackt waren, ging es zur Abschusslinie. Ein Großteil der BSC-Gruppe bestritt zum ersten Mal ein Turnier. So auch die Enzersdorferin Martina Langkammer, die erst seit November letzten Jahres mit dem Blankbogen im Training steht.

„Ich war sehr nervös, aber nach den ersten Schüssen fand ich meine Konzentration wieder“, freute sich Langkammer über den Sieg bei den Anfängern der Klasse Schüler 2. Weitere Siege feierten Leon Gaus (Schüler 1/Blankbogen) und Aleksander Probojcic (Allgemeine Klasse/Instinktivbogen).

Einen weiteren Triumph fuhr Predrag Probojcic im Youngstars-Turnier ein: Platz eins mit dem Olympic Recurve (Schüler 1). Mit einem persönlichen Rekord schloss Markus Neumann im selben Wettkampf mit dem Blankbogen ab. Im Schüler 2-Bewerb belegte er den zweiten Rang mit 406 Ringen.

In wenigen Wochen werden die Bögen wieder gespannt: Am 19. Februar nehmen drei Mitglieder des BSC Fischamend an der österreichischen Meisterschaft in Wels teil.