Eisbären mit Fixplatz in den Playoffs. Mit einem Sieg am Freitag gegen St. Pölten möchten die Eisbären Platz eins fixieren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Januar 2019 (02:24)
Raimund Novak
Duell auf Augenhöhe. Philipp Maurer (r.) erzielte im Heimspiel gegen Stockerau den Anschlusstreffer zum 2:3. Am Freitag fordert er mit seinem Team im Duell um Platz eins St. Pölten heraus. Das Hinspiel gewannen die Eisbären mit 4:2.

17 Tore fielen zuletzt im Duell zwischen Trautmannsdorf und Stockerau. Die Eisbären konnten einen 0:3-Rückstand egalisieren und die Partie dann in der Schlussphase noch mit 10:7 für sich entscheiden.

Der Fixplatz im Playoff der Zweiten Landesliga war nach diesem Erfolg gesichert. Der erste Gruppenplatz soll aber im letzten Ligaspiel am Freitag verteidigt werden. Der Gegner lautet auswärts St. Pölten – der erste Verfolger der Eisbären. Bei einem Erfolg würde das Team von Mario Hantak im Halbfinale auf den Viertplatzierten treffen.