TTC Leopoldsdorf : Ligaverbleib in Gefahr. Das geschrumpfte Team des TTC Leopoldsdorf bleibt in der Unterliga Süd A weiterhin ohne vollen Erfolg.

Von Raimund Novak. Erstellt am 05. Dezember 2018 (03:15)
Novak
KnappesDuell.Roland Hingel und sein Teampartner Axel Schernhammer mussten im Doppel den entscheidenden fünften Satz abgeben. Kurz danach konnte Hingel im Einzel gegen Wiener Neustadts Jürgen Müllner den einzigen Punkt für Leopoldsdorf beisteuern.

Mit Helmut Laser und Kurt Mandl verließen mit Ende der letzten Saison zwei wichtige Spieler den TTC Leopoldsdorf Richtung Enzesfeld. Mit Axel Schernhammer, Roland Hingel und Dietmar Frischmann sollte das Ziel Klassenerhalt in der Unterliga Süd A dennoch in die Tat umgesetzt werden. Mittlerweile stehen die Leopoldsdorfer in der Liga aber ganz unten drinnen und verloren noch dazu in der letzten Runde gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Mit 1:6 musste das Heimspiel gegen Wiener Neustadt Allround 3 abgegeben werden.

„Die letzten Runden sind nicht gut verlaufen“, warten Schernhammer und Co. nach acht Spieltagen noch immer auf den ersten Sieg. „In der Winterpause können wir aber mit einer Verstärkung rechnen“, steht Schernhammer in Kontakt mit einem Spieler vom Wiener Verband.

„Wir brauchen zumindest zwei Siege gegen die direkten Konkurrenten“, blickt Schernhammer aber jetzt einmal auf das letzte Duell kurz vor der Weihnachtspause. Am 15. Dezember treffen die Leos auswärts auf Wiener Neudorf 8, dem Tabellenvorletzten. Anders als die Leopoldsdorfer konnte das Team aus dem Bezirk Mödling bereits eine Partie gewinnen und vier Mal ein Remis rausholen.