Volles Haus in Gänserndorf. Das Breitensportturnier der UTSS Gänserndorf begeisterte am vergangenen Freitag.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 29. November 2017 (01:58)
privat
Starker Auftritt. Die Deutsch-Wagramer Tanzpaare Florian Woisetschläger/ Lara Lalic, Jan Ribisch/Nadine Lang und Nico/Jennifer Kramer.

Letzten Freitag veranstaltete die UTSS Raiffeisenbank Gänserndorf in der Bezirkshauptstadt ein „Go4dance-Turnier“, an dem viele junge Nachwuchstänzer teil nahmen.

privat
Tolle Stimmung im Team der Gänserndorfer Tanzpaare: Michaela Heilig, Julia Schulz, Lorena Fernandez, Diego Fernandez, Elena Gantner, Sabine Zillinger, Leon Bardeev und Elinor Bardeev (von links).

Insgesamt 40 Paare stellten in der bummvollen Halle ihr Können unter Beweis. Der Veranstalter war mit acht Paaren am Start und konnten einen dritten und einen Semifinalplatz verbuchen.

privat
Freude über Platz drei: Diego und Lorena Fernandez.

Für die Erst- bis Drittplatzierten gab es Medaillen und liebevoll gebastelte Geschenke sowie selbst gemachte kleine Glücksbringer und Urkunden von den Veranstaltern. Mit dem UTTS Titan Deutsch-Wagram nahm auch ein zweiter Bezirksverein mit einer Abordnung teil und holte durch Nico und Jennifer Kramer sowie Jan Ribisch/Nadine Lang zwei Siege.