Gänserndorf

Erstellt am 19. Februar 2018, 07:27

von David Aichinger

Saison ging am Samstag mit zwei Heimspielen weiter. Nach einer kurzen Pause ging die Handball-Saison des UHC Gänserndorf am Samstag mit zwei Heimspielen weiter.

Die zweite Mannschaft läuft in der 2. Landesliga weiterhin allen davon, auch im letzten Spiel des Grunddurchgangs feierten Spielertrainer Christian Toth und seine Mannschaft einen Sieg gegen Stockerau (33:29). Das Meister-Playoff beginnt im März. Die erste Mannschaft traf in der Landesliga auf Krösus Tulln. Der kam ersatzgeschwächt, blieb nach einem spannenden Spiel aber doch um ein Tor siegreich (29:28). Am Samstag geht es für Gänserndorf I in Horn weiter.