Nächste Niederlage für Amstetten. Auch in Weiz musste sich die neu formierte Truppe vom VCA Amstetten NÖ mit einem 0:3 geschlagen geben.

Von Raimund Bauer. Erstellt am 05. November 2019 (00:56)
Raimund Bauer
Verbesserte Annahme. Trotz verbesserter Annahme von Liam Matheson verlor Amstetten 0:3 gegen Weiz.

WEIZ - AMSTETTEN 3:0.  „Es war eine Steigerung zu sehen im Vergleich zu den bisherigen Spielen. Es fehlt noch an der Effektivität im Angriff“, analysiert Sportdirektor Michael Henschke und fügte hinzu: „Ich will nicht sagen, dass die intensiven Gespräche gefruchtet haben, aber die Zahlen der Partie sprechen für Weiz.“ In allen drei Durchgängen hielten die Amstettner mit den Steirern mit. Vor allem die Probleme in der Annahme waren verbessert. Liam Matheson und Niklas Etlinger überzeugten mit hoher Annahmequote. Doch am Ende konnten die Gäste die gute Annahme selten in Punkte ummünzen.