Klosterneuburgs Superliga-Rückkehr verzögert sich. Die Rückkehr der Dukes Klosterneuburg in die heimische Basketball-Superliga der Herren verzögert sich. Das für Mittwoch geplante Nachtragsspiel der zuletzt von Corona-Infektionen betroffenen Niederösterreicher gegen die Kapfenberg Bulls muss erneut verschoben, wie die Liga am Dienstagvormittag mitteilte.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 19. Januar 2021 (11:07)
Symbolbild
Brocreative/Shutterstock

Da das Ergebnis der beiden bereits fix für die Play-offs qualifizierten Teams keinen Einfluss auf den Kampf um die Top-Sechs hat und eine Austragung bis zum Ende des Grunddurchgangs aufgrund der anstehenden Europacup-Auftritte der Steirer unmöglich ist, einigten sich Ligaführung und Clubs auf eine Austragung nach der 18. Runde.

Neuer Termin ist der 23. Februar (19.00 Uhr). Ob Klosterneuburg am Sonntag Oberwart spielen kann, ist noch offen.