Stockerau

Erstellt am 07. März 2018, 05:01

von Peter Sonnenberg

Cup-Finale lässt Stockerau jubeln.

Emotionen pur nach der Schlusssirene: Maria Sajanova, Karsten Schneider und Wolfgang Kaindl.  |  Robert Simperler

​​​​​​Riesenjubel bei den Handballdamen des UHC Stockerau. Mit einem 23:22-Auswärtssieg im Cuphalbfinale bei den MGA Fivers in der Wiener Hollgasse zogen die Lenaustädterinnen in das Endspiel ein. Zum zweiten Mal, zuletzt Korneuburg 2016,  schaffte dies eine Mannschaft aus dem Bezirk Korneuburg.

Im Finale am 31. März wartet nun Union St. Pölten, die sich gegen den UHC Eggenburg mit 22:19 durchsetzen konnten.


Mehr dazu