Norah Sofie Seidl zieht erfreuliche Bilanz. Die Nachwuchsspielerin Norah Sofie Seidl blickt auf eine tolles Halbjahr zurück — zur Krönung mit Landesmeistertitel im Gepäck.

Von Sandra Müllner. Erstellt am 16. Juli 2019 (02:33)
privat
Die Landeskaderspielerin vom DCC Norah Sofie Seidl schloss ein erfolgreiches Halbjahr mit einem Landesmeistertitel ab.

Die junge Golferin Norah Sofie Seidl (Diamond Country Club DCC) konnte bei den letzten Bewerben in diesem Halbjahr einige Erfolge erzielen. Bei der Austrian Juniors Golf Tour ging sie mit 137 weiteren Bewerbern an den Start und holte sich den vierten Gesamtrang.

Weiter ging es dann zu den Slovenian International Junior Championships. Seidl konnte bei diesen slowenischen Jugendmeisterschaften den geteilten siebenten Platz erzielen. Sie spielte am letzten Spieltag die beste Runde des gesamten Turniers und konnte ihr HCP (Handicap) auf -3,2 verbessern.

Landesmeistertitel für die Damen des DCC

Mit dieser Leistungssteigerung nominierte sich Seidl für das Damenteam des DCC. Nächster Stopp waren dann die Mannschafts-Landesmeisterschaften im Golfclub Föhrenwald. Hier bildeten Laura Fangmeyer, Norah Sofie Seidl, Sofia Seldemirova und Gloria Handl ein Viererteam.

Schon im Viertelfinale zeigten sie starke Spiele und triumphierten gegen den GC Schönfeld. Auch im Halbfinale waren sie nicht zu schlagen und traten im Finale gegen den Heimverein Föhrenwald an. Der konnte den Heimvorteil an diesem Tag nicht wirklich nutzen. Das letzte Duell entschieden somit schließlich die Athletinnen des Diamond Country Club für sich. Sie verteidigten damit den Landesmeistertitel, den sich der Verein schon vor zwei Jahren erkämpft hatte.