Crosscup: Startschuss in Krems. Beim ersten Lauf der Crosscup-Serie wollen auch die beiden Organisatoren Wolfgang Hiller und Martin Hofbauer starten.

Von Sandra Müllner. Erstellt am 08. Januar 2020 (02:33)
Symbolbild
Bilderbox.com

Gemeinsam mit dem Triteam Krems veranstaltet das Team2- run zum sechsten Mal den Crosslauf in Krems. Er ist der erste Lauf des 4-Städte-Cross cups. Online-Anmeldungen sind bis Mittwoch möglich, danach kann man sich am Veranstaltungstag vor Ort anmelden.

Spannend ist jedes Jahr die Cup-Gesamtwertung. Um da mitmischen zu können, ist die Teilnahme bei mindestens einem Lauf notwendig. Beim Rennen im Vorjahr nahm Ironman-Sieger Michael Weiss teil, der souverän gewann. Mit so einer Promi-Teilnahme ist heuer nicht zu rechnen. Gute Chancen haben Wolfgang Hiller und Martin Hofbauer. „Da letztes Jahr verletzungsbedingt weder Wolfgang noch Martin am Start war, soll das 2020 anders sein. Womöglich starten beide, sofern es die Organisation zulässt“, so das Team2run.