Zweifache Meisterin! Magdalena Lindner im Rekord-Rausch. Magdalena Lindner kürte sich in Dornbirn zur zweifachen Staatsmeisterin, markierte dabei einen neuen, persönlichen Rekord.

Von Magdalena Klement. Erstellt am 11. September 2018 (02:33)
Dr. Reinhold Lindner
Die Bronze-Staffel Caroline Gansterer, Magdalena Lindner, Helene Vogel und Antonia Gansterer.

Magdalena Lindner, Aushängeschild des ULV Krems, zeigte sich bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der U20 von ihrer besten Seite:

Die Gneixendorferin ersprintete über 100 Meter mit 11,86 Sekunden einen neuen, persönlichen Rekord und kürte sich mit einem großen Vorsprung zur Staatsmeisterin.

Der erste Erfolg schien ihr Flügel verliehen zu haben und so ließ Lindner auch im 200-Meter-Lauf sämtliche Konkurrenz weit hinter sich. Mit 24,45 Sekunden sicherte sich die ULV-Athletin einen weiteren Staatsmeistertitel.

Einen dritten Stockerlplatz konnte Lindner in der Staffel verbuchen: Gemeinsam mit Helene Vogel und den Zwillingen Caroline und Antonia Gansterer holte sie sich in der 4x100-Meter-Staffel, mit einer Zeit von 49,29 Sekunden, die Bronzemedaille.

Ihre Vereinskolleginnen Caroline Gansterer (400-Meter-Hürdenlauf) und Antonia Gansterer (400-Meter-Lauf) schafften es mit den Rängen sechs und sieben außerdem unter die Top Ten in den Einzelbewerben.