Rauscher ist Langenloiser Tischtennis-Stadtmeister. Der Langenloiser Stadtmeister heißt zum dritten Mal in Folge Alexander Rauscher. Hinter ihm: Wolfgang und Michael Nagl.

Von Magdalena Klement. Erstellt am 08. Januar 2019 (02:27)
dwphotos/Shutterstock.com
Symbolbild

Er hält den Titel nach wie vor fest in der Hand und schaffte es, seine Herausforderer trotz harter Kämpfe im Schach zu halten: Zum dritten Mal kürte sich Ale xander Rauscher zum Langenloiser Stadtmeister im A-Bewerb.

Nach den Vorrunden gegen Henrik Rezagk (3:1), Peter Kloiber (3:0), Michael Nagl (3:0) und Nina Metze (3:0) stand Rauscher im Finale einem Altbekannten gegenüber: Wolfgang Nagl ließ sich auch dieses Mal bitten. Das Endspiel konnte Rauscher mit 3:1 allerdings klar für sich entscheiden.

Für einen weiteren Krimi sorgten Michael Nagl und Peter Kloiber im Kampf um den dritten Platz: Hier gelang Nagl mit einem 3:2-Sieg eine kleine Überraschung (-9/-7/5/5/6). Peter Kloiber folgt auf dem vierten Platz, Rang fünf nimmt Henrik Rezagk ein vor Roman Tiefenbacher, Nina Metze und Gerhard Birringer.

Doch noch sind die Vereinsmeisterschaften nicht beendet: Am Freitag, 11. Jänner, geht es für die zweite Klasse Hobby weiter, wenn Titelverteidiger Peter Faux im D-Bewerb herausgefordert wird. Zuschauer sind ab 17.30 Uhr (Turnhalle der Neuen Mittelschule) willkommen.