Fellner läuft zum Landesmeistertitel. Lilienfelds Bezirkslangläufer überzeugen mit acht Medaillen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Februar 2019 (02:09)
privat
Lilienfelds Philipp Fellner sichert sich den U-16-Landesmeistertitel.

Nach den starken Leistungen bei den österreichischen Meisterschaften ging es für die Bezirksläufer zu den NÖ Landesmeisterschaften im Massenstart auf die Loipe in Bärnkopf. Dieses Rennen in der klassischen Technik wurde auch zum NÖ Langlauf-Landescup gewertet.

Norbert Dürauer vom USC Lilienfeld lief hinter Landesmeister Thomas Daniel und Manuel Ganser zur Bronzemedaille. In den Nachwuchsbewerben sicherte sich der Lilienfelder Philipp Fellner, der das Sportleistungszentrum St. Pölten besucht, den U-16-Titel. In der U 15 siegte Simon Schmölz von der MD Ski-Mittelschule Lilienfeld vor Niklas Wieser (WSV Traisen).

Über weitere Podestplätze freuten sich Samuel Eder vom Skiclub St. Aegyd als Dritter der U 11 und Miriam Hollerer (USC Lilienfeld) als Dritte der U 9. Knapp am Podest vorbei schrammten Lena Fellner, Maximilian Hollerer (beide USC Lilienfeld) und Wolfgang Riener (Askö Hainfeld).

In den Altersklassen eroberten neben Norbert Dürauer auch noch Gottfried Weirer (NSC Mitterbach, AK III) als Zweiter sowie Johann Siegele (NSC Mitterbach, AK V) als Erster und Karl Streit (USC Lilienfeld, AK V) als Zweiter begehrte Podestplätze.