Valentin Pöll kickt gegen Manchester City und Bayern. Valentin Pöll von Obersdorf/Pillichsdorf trainiert bei „Tecnofutbol“ in Strasshof und kickt schon mal gegen die Elite.

Von David Aichinger. Erstellt am 25. September 2019 (02:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Top. Der achtjährige Valentin Pöll aus Obersdorf hat sichtlich Spaß am Spiel.
privat

Valentin Pöll aus Obersdorf weiß, wie es ist, gegen die ganz großen internationalen und nationalen Vereine wie Bayern München oder Red Bull Salzburg zu spielen. Das erst achtjährige Fußballtalent trainiert seit 2018 bei der Fußballschule Tecnofutbol in Strasshof und konnte sich durch besondere Leistungen für die Seleccion Tecnofutbol – eine Österreichauswahl des Projekts – empfehlen. Dort ist Pöll, der seine Grundkenntnisse beim SCU Obersdorf/Pillichsdorf gelernt hat und dort auch weiterhin engagiert ist, nicht nur ein Teil der Selec cion, sondern führte dieses Team bereits einige Male als Kapitän aufs Feld.

„Erinnerungen kann ihm keiner nehmen“

Das nächste Highlight wartet auf Pöll bereits am 27. September, wenn es nach Frankfurt geht, wo Manchester City, Benfica Lissabon, FC Bayern München, AC Parma und viele weitere auf den Niederösterreicher warten. Für Sascha Gasthuber, Managing Director bei Tecnofutbol Austria, ist klar: „Wohin Valentins Reise letztendlich führen wird, kann niemand sagen. Die Erinnerungen an solche Gegner kann ihm aber keiner mehr nehmen.“