Favoritensiege beim Winzerlauf

Alexander Gube und Anna Dersch siegten in Poysdorf beim Winzerlauf.

Erstellt am 13. Oktober 2021 | 03:41

Mit einem gemeinsamen Konzept mit dem Festausschuss,und Tourismus Poysdorf und der großen Unterstützung der Poysdorfer Winzer war bei der 38. Ausgabe des Poysdorfer Winzerlaufs im Rahmen des Winzerfests wieder einiges möglich.

Eine Adaptierung gab es beim Streckenverlauf, die einerseits die Organisation erleichterte, aber vor allem landschaftlich noch schöner war. „Das Feedback der Teilnehmer im Anschluss bestätigte uns, dass es eine gute Idee war“, freute sich Cheforganisator Markus Reidlinger.

Ansonsten präsentierte sich der Lauftag, wie es schöner nicht sein hätte können, ähnlich wie das tolle Ambiente in der Poysdorfer Gstettn. Nach knapp 100 Kindern bei den Jugendbewerben machten sich über 130 Erwachsene beim Hauptlauf auf die zehn Kilometer lange Strecke durch die Weinberge.

Von Beginn an war klar, dass der Rennsieg wohl nur über Alexander Gube und Anna Dersch vom LAC Harlekin Mistelbach führen würde – und so war es auch: Gube siegte in 35:33 Minuten, lag damit deutlich vor Reinhard Müller vom LC Erdpress (38:53) und Reidlinger selbst in 39:15. Dersch setzte sich in 45:21 durch, lag knapp drei Minuten vor Jennifer Kraus (48:22) und Katharina Hofmeister (48:40), beide übrigens auch vom LAC Harlekin.

Rein sportlich sorgten auch einige regionale Teilnehmer für Aufsehen, so gewann Maximilian Kraus den Kinderlauf, bei den Erwachsenen landete der ehemaliger Poysdorfer Kicker Patrick Rieder auf dem starken fünften Gesamtrang. „Es war herausfordernd, aber jede Mühe wert“, bilanzierte Reidlinger abschließend.