Cheerleader räumen ab. Perchtoldsdorf gewann bei der Landesmeisterschaft in St. Pölten sechs Medaillen, drei davon glänzten sogar in Gold.

Von Red. Mödling. Erstellt am 02. Juni 2021 (00:06)
Cheerleader räumen ab
privat

Die Cheerleaders des Turnvereins Perchtoldsdorf waren bei der NÖ Landesmeisterschaft in Sankt Pölten höchst erfolgreich, holten bei den landesweiten Titelkämpfen insgesamt sechsmal Edelmetall (drei Goldmedaillen und drei Silbermedaillen).

Nach der langen Pause waren beim Wettkampf auch wieder Zuschauer erlaubt. Die Veranstaltung war außerdem außergewöhnlich stark besetzt. Am Start waren 234 Athletinnen in sechs verschiedenen Kategorien und vier Bundesländern. Neben den Formationen aus Niederösterreich waren auch Mannschaften aus Oberösterreich, dem Burgenland und Kärnten dabei.

Mit Gold im Gepäck zur Ö-Meisterschaft

Perchtoldsdorfers Cheerleaders zählten trotz der großen Konkurrenz zu den Abräumern. Der TVP sicherte sich den Titel in den Kategorien Senior, Junior und Mini. Dazu kamen eben noch drei zweite Plätze.

Ein besonderes Highlight für den Verein war das Debüt des jüngsten Perchtoldsdorfer Teams: TVP Revolution zeigte eine fehlerfreie Performance und freut sich schon auf viele weitere Meisterschaften.

Nach der erfolgreichen Landesmeisterschaft geht es für die Cheerleader-Szene weiter Schlag auf Schlag. Bereits am kommenden Wochenende findet die Österreichische Meisterschaft in Graz statt, und zwar im Rahmen der erstmals ausgetragenen Sport Finals.
Von Donnerstag bis Sonntag vergeben 20 Fachverbände in 250 Bewerben Österreichische Meistertitel.