14-Jähriger gewinnt Wechsellandlauf. ​​​​​​​Die Sportunion Aspang konnte auch in diesem Jahr wieder hunderte Laufbegeisterte am Aspanger Teich zum Wechsellandlauf begrüßen.

Von Tanja Barta. Erstellt am 24. Juli 2019 (11:15)

Während bei den kleinsten Startern - gelaufen wurde ab der Klasse U6 - noch die Sonne vom Himmel strahlte, mussten die etwas älteren Semester bereits im Regen laufen. Der Freude am Sport tat dies aber keinen Abbruch: Beim großen Highlight am Nachmittag, dem 34. Wechsellandlauf, stahl dann ein junger Herr allen die Show.

Emil Bezecny, HSV Marathon Wiener Neustadt, holte sich mit seinen erst 14 Jahren den Sieg. Stärkste Dame war Melanie Hinum vom ATSV Ternitz, die ihre Klasse gleich mit mehreren Minuten Vorsprung gewann.

„Vielen Dank an alle, die heuer teilgenommen haben – und an alle Helfer und Unterstützer“, freute sich Vizepräsident Walter Pichlbauer über das gelungene Sport-Event.