Favoritensiege für Novak, Ofner und Rodionov. Die Davis-Cup-Spieler Dennis Novak und Sebastian Ofner haben am Montag bei den "Generali Austrian Pro Series" in der Südstadt die erwarteten Siege gefeiert.

Von APA, Redaktion. Update am 01. Juni 2020 (20:47)
Dennis Novak feierte einen erwarteten Sieg
APA/Archiv

Novak, die Nummer 2 der heimischen Tennis-Rangliste, setzte sich gegen Lukas Neumayer 6:1,3:6,6:4 durch. Der Steirer Ofner (Nummer 4) gewann gegen Moritz Thiem mit 6:1,7:5.

Als dritter ÖTV-Daviscupper war am Montag Jurij Rodionov im Einsatz und auch er ging als Sieger vom Platz. Der 21-Jährige bezwang den Tiroler Sandro Kopp, der gegen Dominic Thiem einen Satz gewonnen hatte, mit 1:6,6:4,7:6(4).