Bewegung trotz Lockdown - mit Online-Trainingsvideos. Das Land NÖ und die „Ballschule Österreich“ halten Niederösterreich trotz Ausgangsbeschränkungen in Bewegung.

Von Bernhard Schiesser. Erstellt am 25. November 2020 (05:57)
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Jochen Danninger stellen gemeinsam mit Schwimmer Andreas Onea das „Home-Wörkout-Programm“ vor.
NLK Filzwieser

Spazierengehen oder Laufen – viel mehr an Sport ist während des Lockdowns derzeit im Freien nicht möglich. Für die eigenen vier Wände gibt es allerdings Alternativen. Das Sportland NÖ und die „Ballschule Österreich“ lassen Initiativen wieder aufleben, die bereits im Frühling funktionierten. Das Sportland NÖ stellt auf seiner Facebook-Seite seit Montag unter dem Motto „Best of HomeWörkout“ täglich ein Trainingsvideo zur Verfügung. Schon im Frühjahr erreichte man damit 500.000 Personen. „Da ist bestimmt für jeden etwas dabei“, freut sich Sportlandesrat Jochen Danninger auf die Aktion.

Sportstars wie Ivona Dadic, Andreas Onea, Jessica Pilz, Clemens Doppler und Alexander Horst, Top-Vereine wie der UHK Krems und der SKN St. Pölten Frauen sowie Sportlegenden, wie Toni Pfeffer und Michi Hatz werden Übungen vorzeigen und Alltagsgegenstände zu Sportgeräten machen. Die vielfältigen Fitness-Übungen sollen nun auch im zweiten Lockdown Niederösterreich in Schwung bringen.

Auch zuhause soll der Ball dabei sein

Das Projekt „Ballschule Österreich“ wurde 2016 aus Mitteln des österreichischen Sportministeriums ins Leben gerufen, um Kindern Grundkompetenzen im Umgang mit dem Ball zu vermitteln. Die drei Dachverbände (ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION) haben gemeinsam mit den österreichischen Fachverbänden für American Football, Basketball, Faustball, Fußball, Handball und Volleyball ein Team gebildet. Ergebnis ist eine App mit 188 Videos, untergliedert in die Bereiche Mini-Ballschule (3-6 Jahre), Ballschule ABC (6-9 Jahren) und sportgerichtetes Lernen (8-10 Jahre).

Das Beste: Die Übungen wurden entsprechend adaptiert, damit sie auch in den eigenen vier Wänden problemlos gemacht werden können.

www.ballschuleoesterreich.at

https://www.facebook.com/sportlandnoe