Sarahs Superserie geht in die Verlängerung. Wenige Tage nach dem Sieg bei der NÖN-Sportlerwahl im Bezirk Krems gibt’s für Gewichtheber-Star Sarah Fischer den nächsten Grund zum Feiern. Die Rohrendorferin hatte bei der EM in Georgien zweimal Edelmetall geholt.

Von Wolfgang Wallner. Update am 18. Mai 2019 (08:31)
privat
Top bei der EM: Sarah Fischer glänzte inmitten der Gewichtheber-Elite.

Wie macht das Sarah Fischer? Österreichs stärkste Frau stemmt auch die größten Erwartungen – und kam bei ihrer zweiten EM in der Allgemeinen Klasse auf’s Podest. Nach dem Triple im vergangenen Jahr holte die 18-Jährige im georgischen Batumi in der Klasse bis 87  Kilogramm Körpergewicht im Stoßen (129 kg) und im Zweikampf (231 kg) jeweils Bronze. Dieses Husarenstück gelang, obwohl diesmal Athletinnen aus sieben, 2018 noch gesperrten Ländern wieder startberechtigt waren.

Blickrichtung Olympia

Die von ihrem Vater Ewald trainierte Sportlerin hatte in der Vorbereitung wegen des anstehenden Abschlusses der Handelsschule zuletzt zurückstecken müssen, übertraf aber dennoch die gesteckten Ziele. Mit ihren Leistungen schrieb sie auch in der Olympia-Qualifikation für Tokio 2020 an. Klar, dass die Expertenjury die Athletin vom ACU Krems in ihrem Ranking ganz vorne hatten.

Kopf an Kopf in der Gunst der Fans

Das Urteil der Fachleute fließt zu zwei Dritteln in die Gesamtwertung bei der Kür der NV Nachwuchssportler des Monats ein. Die Fans können Zünglein an der Waage spielen. Denn das Voting auf nön.at spielt zu einem Drittel in die Endabrechnung hinein. Bei den Usern im Netz gab’s ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Sarah Fischer und Matthias Zatschkowitsch.

Zatschkowitsch und Viehberger am Podest

Der Kegelsportler vom KSK Orth (frischgebackener Einzelstaatsmeister) konnte sich in der Fanwertung hauchdünn durchsetzen und schob sich im Gesamtranking auf Platz zwei nach vor. Hinter dem 21-Jährigen klassierte sich Radsporthoffnung Lukas Viehberger vom Cyclingteam Sportland.NÖ. Viehberger war zum Bahnstaatsmeistertitel über 1.000 Meter gesprintet.

Platz eins war aber Sarah Fischer nicht zu nehmen. Sie darf sich neben der Trophäe auch über einen Preis freuen.

NÖN

Gesamtergebnis

  1. Sarah Fischer
  2. Matthias Zatschkowitsch
  3. Lukas Viehberger
  4. Lisa Grabner

Ergebnis Expertenjury

  1. Sarah Fischer
  2. Lukas Viehberger
  3. Matthias Zatschkowitsch
  4. Lisa Grabner

Ergebnis Publikum

  1. Matthias Zatschkowitsch
  2. Sarah Fischer
  3. Lisa Grabner
  4. Lukas Viehberger

NÖN