Eventmarathon beim Diamond Country Club. GOLF / In Atzenbrugg jagt eine Veranstaltung die nächste: Golf&Cook-Cup, Charity-Turnier und Austrian Golf Open.

Erstellt am 04. Juli 2012 (00:00)
NOEN
x
NOEN

VON BETTINA KULMER

Die neuen Plätze des Diamond Country Club Atzenbrugg sind im Dauereinsatz. Zuletzt gastierte der AEG Golf&Cook-Cup im Tullnerfeld.

Die beliebte Golfserie kombiniert den Golfsport mit kulinarischen Genüssen auf höchstem Niveau. „Es ist die Präzision und die Leidenschaft, die Golf und Kochen miteinander verbinden“, weiß AEG-Österreich-Geschäftsführer Alfred Janovsky.

Für die Präzision am Grün zeichnete Profi Marco Schmuck verantwortlich. Die rund 160 Teilnehmer des anspruchsvollen Turniers bekamen die Gelegenheit, dem Golf-Ass über die Schultern zu schauen. TV-Koch Stefan Marquard sorgte mit seinen Schmankerln der Extraklasse für das leibliche Wohl der Gäste. Eine Live-Kochshow rundete das Programm ab und bescherte den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis.

Am Freitag folgt gleich der nächste Coup in Atzenbrugg. Der Verein lädt zum zweiten Nepal-Benefiz-Festival, in dessen Rahmen auch ein Charity-Turnier abgehalten wird. Der Kanonenstart erfolgt um 11 Uhr, gespielt wird im Modus des Zweier-Texas-Scramble. Anmeldungen sind unter 0660/4242151 bei Herrn Hofmann möglich.

Die Kosten betragen 45 Euro für Golfschnupperstunden inklusive Abendessen (zehn Euro für Kinder) bzw. 50 (Mitglieder) und 110 Euro (Nichtmitglieder) für die Teilnahme am Turnier inkl. Abendessen.

Austrian Golf Open  steht vor der Tür

Geboten werden außerdem ein Nepalesischer Bazar und FairTrade-Mode, eine Chillout-Area mit Badesee sowie eine Cocktailbar. Ab 19 Uhr erfolgt die Preisverleihung mit anschließender Party im Beachhouse (Freibier inklusive).

Der Erlös kommt dem Verein Friends for Nepal zugute.

Ende Juli macht auch heuer wieder die European Tour Halt im DCC. Die Austrian Golf Open findet vom 25. bis 28. Juli in Atzenbrugg statt. Aus Österreich sind Bernd Wiesberger (2011: Platz 5) und die beiden DCC-Spieler Jürgen Maurer (2011: Platz 52) und Markus Brier fix mit dabei.

Golf und gute Küche. Klaus Nadizar (Golfrevue), Alfred Rotter (GF Porsche St. Pölten), Marco Schmuck (Pro), Christian Lesjak (GF airberlin) und Martin Bekerle (v.l., Marketingl AEG) beim Cup im DCC.

AEG-ELECTROLUX