Groß-Siegharts/Zwettl mit Sieg zur Spitze. Groß-Siegharts/Zwettl gab nur einen Satz ab und übernimmt mit dem zweiten Saisonerfolg die Tabellenspitze.

Von Tanja Richter. Erstellt am 30. Oktober 2019 (10:09)
privat
Jubel bei den Volleyballerinnen aus Groß-Siegharts und Zwettl.

KILB - GROSS-SIEGHARTS/ZWETTL 1:3. Für die neue Spielgemeinschaft aus dem Waldviertel ging es im Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger aus Kilb.

Im ersten Satz hatte die Gastmannschaft den besseren Start und führte schnell mit 13:6. Obwohl die Annahme zu Beginn des Satzes noch nicht konstant war, konnte die junge Nachwuchsspielerin Johanna Fritz die Bälle gut verteilen, wodurch die Spielgemeinschaft ihre Angriffsstärke ausspielen konnte. Der erste Satz ging mit 25:20 an die Gäste.

Der zweite Satz war eine klare Angelegenheit für die Waldviertlerinnen. Durch wenige Eigenfehler und einem starken Service, vor allem durch Irina Dangl, entschieden die Gäste den Satz mit 25:15 in gerade einmal 22 Minute für sich.

Im dritten Satz schaffte es die Spielgemeinschaft Groß-Siegharts/Zwettl nicht an die Leistung des zweiten Satzes anzuknüpfen. LangeBallwechsel gingen oftmals an die Gastgeber, weshalb der Satz mit 22:25 verloren ging.

Um das Spiel im vierten Satz für sich entscheiden zu können, musste wieder eine Leistungssteigerung her. Mit mehr Konstanz konnten die Waldviertlerinnen den Satz mit 25:13 eindeutig für sich entscheiden und somit den erhofften Auswärtssieg einfahren.