Erstellt am 13. Juni 2018, 02:49

von NÖN Redaktion

Start der Meisterschaft in Litschau. In Litschau startete die 52. Waldviertler Einzelmeisterschaft. Am Wochenende geht‘s schließlich ins Finale.

Am Foto von links Michael Fischer die schachbegeisterte Familie Robert und Marketa Kollmann mit ihrer Tochter Marketa, die zuletzt ihr Debüt bei den Österreichischen Meisterschaften der Mädchen in Kärnten gab, Kurt Goigitzer, Patrick Schuh, Friedrich Prock, Nikolaus Prinz und Dominik Lotz.  |  zVg

Vergangenes Wochenende wurde in Litschau die 52. Waldviertler Einzelmeisterschaft mit drei Runden begonnen. Der Litschauer Favorit Patrick Schuh ließ bis jetzt nichts anbrennen und gewann seine drei Partien gegen die beiden Zwettler Peter Katzenschlager und Omer Pekmezovic sowie den Litschauer Friedrich Prock. Dahinter platzieren sich in der Tabelle mit je 2,5 Punkten der Heidenreichsteiner Hubert Edinger und der Eisgarner Kurt Goigitzer.

Bei 2,0 Punkten halten die drei Litschauer Friedrich Prock, Michael Fischer, Nikolaus Prinz und der Zwettler Peter Katzenschlager. Einen Punkt weisen der Zwettler Omer Pekmezovic, die beiden Litschauer Obmann Franz Modliba und Peter Handlgruber sowie der Eisgarner Jugendspieler Gerald Goigitzer auf. Das 14-köpfige Feld komplettieren der Eisgarner Wolfgang Schneider, der Litschauer Ernst Pollak und Jugendmeister Dominik Lotz aus Gmünd. Am Freitag und Samstag geht‘s weiter.