Bad Fischau-Brunn

Erstellt am 13. März 2018, 02:23

von Fritz Hauke

Seiser & Kattner sind bereit für die EM. Der Bad Fischauer Matthias Seiser kam mit Benedikt Kattner unter die letzten Acht in Kranjska Gora.

Grund zur Freude. Matthias Seiser (r.) und Benedikt Kattner setzten in Slowenien ein weiteres Ausrufezeichen.  |  privat

Auf Platz 19 gesetzt ging der Bad Fischauer Matthias Seiser mit seinem Partner Benedikt Kattner in Kranjska Gora an den Start. Bei dem Beachvolleyball-Turnier ohne Beach und damit auf Schnee, sorgten sie für Überraschungen auf laufendem Band.

Mit Siegen über die auf Platz fünf gesetzten Schweizer (8:11, 11:8, 11:7) und zu favorisierenden Russen, verzeichnete das Duo einige Achtungserfolge – am Ende reichte es für Platz sieben bei der European Snowvolleyball Tour in Slowenien.

„Das war die optimale Vorbereitung für die Europameisterschaft in zwei Wochen“, ist Seiser mit dem Turnier zufrieden. „Wir fühlen uns super wohl auf dem etwas ungewöhnlichen Untergrund und können die EM kaum erwarten“, so Seiser weiter.