Wr. Neustadt mit Vorrunden-Gruppensieg in CL weiter

Wr. Neustadt hat am Freitag mit einem 3:1 in der Qualifikation für die Tischtennis-Champions-League die Vorrundengruppe gewonnen.

APA / NÖN.at Erstellt am 17. September 2021 | 15:37
Tischtennis
Tischtennis
Foto: APA (AFP)

Sowohl die Niederösterreicher als auch SPG Wels hatten den Einzug in die CL-Hauptrunde schon am Donnerstag geschafft. Auch die Welser kämpften am Abend noch um Platz eins.

Cupsieger Wr. Neustadt jubelte auch dank des neuerlichen überragenden Neuzugangs Frane Kojic. Auch gegen Prag fuhr er zwei Einzelsiege ein und ist mit 15:1-Sätzen hauptverantwortlich für den Gruppensieg der Wr. Neustädter. "Das Team war großartig und Kojic spielte schon seit dem Cupsieg am Sonntag in Salzburg eine sensationelle Woche. Platz eins bedeutet eine bessere Setzung für die Gruppenphase, die nun nur noch Draufgabe ist. Die Chancen allerdings steigen, sodass eventuell noch eine absolute Sensation passiert", freute sich Clubchef Franz Gernjak.

Die Gruppenphase der Königsklasse beginnt am 3. November.